Viel unterwegs? So bleibe ich fit

Geschäftsreisen können stressig und anstrengend sein. Von wenig Schlaf bis zu schweren Abendessen, die Gesundheit wird getestet. Mit nur wenigen Tipps ist es leichter, fit und gesund zu bleiben.

Genug Trinken

Banal, aber leider immer noch oft zu wenig beachtet: Ausreichend zu trinken. Von Meeting zu Meeting eilen, mit neuen Kunden sprechen, Mittagessen auf die Hand – das alles kann dehydrieren. Ausreichend zu trinken, hilft munter und produktiv zu bleiben. Am besten ist, selbst vorzusorgen und immer eine kleine Flasche Wasser dabei zu haben.

Ausreichend Schlaf

Gerade wenn, die Tage “voll” sind, ist es wichtig, Körper und Geist eine gute und ausreichende Nachtruhe zu gönnen. Guter Schlaf hilft wunderbar. Es ist wichtig, achtsam zu bleiben und auf ausreichend Schlaf in angenehmer Atmosphäre zu achten. Sich wohlfühlen, das richtige Kissen zu haben und nicht von Lärm belästigt zu werden, sind optimale Voraussetzungen, um fit für den nächsten Tag zu werden.

Termine: Lieber Mittags

Gerade, wenn man fremd in der Stadt ist, klingen Abendtermine mit gemeinsamen Essen verlockend. Aber obwohl sie sicherlich unterhaltsam sein können, sind geschäftliche Abendessen nicht immer das Beste für die gute Figur. Wenn man häufig abendliche Verpflichtungen hat, sollte man umplanen und versuchen, ein paar Mittagstermine zu machen. Da bestellt man in der Regel kleinere Portionen und verzichtet auf Alkohol.

Treppen steigen

Aktiv bleiben. Gerade wenn man unterwegs ist, findet man oft nicht die Zeit fürs tägliche Workout oder den Gang ins Fitness-Studio. Um so wichtiger: Den Fahrstuhl links liegen lassen und wenn immer es möglich ist, lieber die Treppe nehmen. Das kostet nur wenige Minuten extra und gibt dem Körper einen extra Schub Energie.

Mehr Fitness Tipps für unterwegs – demnächst im ZEITQUARTIER Blog